Publiziert am
Besuch im Pflegeheim St. Raphael

Bereichernde Begegnungen von Jung und Alt

Eine gemeinsame Bewegungs-Stunde mit den KiTa-Kindern der St. Anna Stiftung und den Bewohnenden des Pflegeheims St. Raphael steht jeweils je viermal im Frühling und im Herbst auf dem Plan. Diese Besuche der Kinder sind beliebte und frohe Begegnungs-Anlässe

Eine gemeinsame Bewegungs-Stunde mit den KiTa-Kindern der St. Anna Stiftung und den Bewohnenden des Pflegeheims St. Raphael steht jeweils je viermal im Frühling und im Herbst auf dem Plan. Diese Besuche der Kinder sind beliebte und frohe Begegnungs-Anlässe.

Die Kleinen marschieren jeweils mit ihren Betreuerinnen zu Fuss von der KiTa im Unterlöchli ins Pflegeheim St. Raphael, wo sie von den Bewohnenden herzlich empfangen werden. Beim gemeinsamen Bewegen mit Musik und Liedern, entstehen viele schöne Kontakte und es wird viel gelacht. Besonders grossen Spass macht das Bewegen mit farbigen Tüchern und Bällen, wobei das Fussballspiel zum Abschluss nicht fehlen darf.

Das gemeinsame Erleben bereichert den Alltag von Jung und Alt und ist eine willkommene Abwechslung. Einerseits ermöglicht dies den Kindern mit älteren Menschen in Kontakt zu treten und andererseits mag wohl die fröhliche und kindliche Unbeschwertheit bei den Bewohnenden Erinnerungen an ihre eigene Kindheit oder ihre Kinder wach zu rufen.

Das anschliessende gemeinsame Mittagessen in der Rosenstube bildet jeweils den krönenden Abschluss.